Festlegen von Bearbeitungszeit und Versanddatum

Bearbeitungszeiten und Versandtermine vermitteln Käufer:innen einen Eindruck davon, wie schnell du Artikel in deinem Shop versandfertig machst und verschickst. Das „Versanddatum“ für jede Bestellung ist auf der Seite „Bestellungen & Versand"“ einsehbar. Käufer:innen können das „Versanddatum“ auf ihrem Beleg einsehen, nachdem sie einen Artikel gekauft haben.

Springe zu einem Abschnitt:

Was ist die Bearbeitungszeit eines Artikels?

Die Bearbeitungszeit ist der Zeitraum, der erforderlich ist, um eine Bestellung versandbereit zu machen. Die Angabe der Bearbeitungszeit hilft, bei Käufer:innen klare Erwartungen zu setzen, und korrekte Bearbeitungszeiten helfen dir, deine Bestellungen zuverlässig zu verschicken.

Bei einer Spezialanfertigung wird hierbei die Zeit eingerechnet, die notwendig ist, um das spezialangefertigte Produkt herzustellen. Wenn eine Bestellung bereits fertig hergestellt ist, gibt die Bearbeitungszeit den Zeitraum an, den du benötigst, um das Produkt zu verpacken und zum Paketdienst zu bringen.

Die Bearbeitungszeit beeinflusst außerdem, wann Käufer für eine Bestellung einen Fall eröffnen und wann sie eine Bewertung abgeben können.

Was ist das Versanddatum?

Das Versanddatum ist das Datum, an dem du dich verpflichtest, die Bestellung an den Käufer zu schicken. Dieses Datum wird für die längst mögliche Bearbeitungszeit einer Bestellung angesetzt.

Beispiel: Du hast für einen Artikel eine Bearbeitungszeit von 3–5 Tagen angegeben. Eine Käuferin bestellt den Artikel am 1. September. Das „Versanddatum“ für diesen Artikel ist demnach der 6. September.

Für Verkäufer:innen in den USA und Kanada gilt: Wenn du Feiertage eingestellt hast, wirkt sich dieser Zeitplan auf die Angaben für das Versanddatum aus, die Käufer:innen angezeigt werden, da die Berechnung angepasst wird. Wenn ein Feiertag aus deinem Zeitplan für die Bestellabwicklung herausnimmst, bedeutet das, dass du an diesem Tag keine Bestellungen verpacken oder vorbereiten kannst, und er wird nicht als Bearbeitungstag gezählt. 

Wenn du keine Bearbeitungszeit angibst

Die Festlegung einer Bearbeitungszeit für deine Artikel hilft, dass Käufer:innen wissen, wann sie mit der Lieferung rechnen können. Falls du für Artikel keine Bearbeitungszeiten angibst, wird den Käufern beim Bezahlvorgang kein Versanddatum angezeigt. Wenn ein Käufer eine Bestellung für mehrere Artikel aufgibt und einer davon keine Bearbeitungszeit hat, wird für diese gesamte Bestellung kein Versanddatum angezeigt, selbst wenn für andere Artikel der Bestellung Bearbeitungszeiten angegeben wurden.

Die Bearbeitungszeit und das Versanddatum werden durch deinen Zeitplan für die Bestellabwicklung bestimmt, der so eingestellt werden kann, dass auch Wochenenden und Feiertage einbezogen werden.

Wenn das Versanddatum auf einen Tag fällt, an dem Postfilialen normalerweise geschlossen sind (z. B. an Sonn- oder Feiertagen), verschieben wir es für dich auf den nächsten Werktag.

Wie lege ich die Bearbeitungszeit für einen Artikel fest?

So legst du die Bearbeitungszeit für ein Versandprofil fest:

  1. Logge dich auf Etsy.com ein.
  2. Gehe zu deinem Shop-Manager.
  3. Gehe zu Einstellungen.
  4. Gehe zu Versandeinstellungen.
  5. Gehe zu Versandprofile.
  6. Wähle Versandprofil hinzufügen oder wähle ein Versandprofil aus, das du aktualisieren möchtest.
  7. Fülle das Versandprofil aus.
  8. Wähle im Dropdown-Menü deine Bearbeitungszeit aus. Du kannst eine Bearbeitungszeit zwischen 1 Werktag und 10 Wochen auswählen.
  9. Wähle Profil speichern.

Als nächstes kannst du dieses Versandprofil für deine Artikel auswählen:

  1. Wähle Artikel im Shop-Manager aus.
  2. Finde den Artikel, den du aktualisieren möchtest, oder erstelle einen neuen Artikel.
  3. Öffne das Zahnradsymbol und wähle Bearbeiten.
  4. Scrolle zum Abschnitt Versand.
  5. Wähle das Versandprofil mit der korrekten Bearbeitungszeit aus.
  6. Wähle Veröffentlichen.

Du kannst dieselben Schritte verwenden, um die Bearbeitungszeit für einen Artikel zu bearbeiten.

Die Bearbeitungszeit beginnt am Tag, nachdem dein Artikel von einer Käuferin oder einem Käufer gekauft wurde. Zum Beispiel: 

  • Einer deiner Artikel wird am Mittwoch gekauft. Er hat eine Bearbeitungszeit von 5 Tagen und sein Zeitplan für die Bestellabwicklung ist auf „Montag bis Freitag“ eingestellt, also wäre das Versanddatum der folgende Mittwoch.

  • Wenn für denselben Artikel Samstag und Sonntag im Zeitplan für die Bestellabwicklung vorgesehen wären, würde das Versanddatum stattdessen auf Montag fallen. 

Wie lege ich meinen Zeitplan für die Bestellabwicklung fest? 

Du kannst an deinem Zeitplan für die Bestellabwicklung jederzeit Änderungen vornehmen. So legst du deinen Zeitplan für die Bestellabwicklung fest: 

  1. Gehe zu Versandeinstellungen
  2. Wähle Bearbeiten im Zeitplan für die Bestellabwicklung aus.
  3. Gib an, ob du Bestellungen nur von Montag bis Freitag bearbeitest oder ob du auch Samstag und/oder Sonntag in deine Bearbeitungszeiten einbeziehen möchtest. 
  4. Wähle aus, an welchen Feiertagen du Bestellungen bearbeiten willst (nur USA und Kanada). Du kannst Alle Feiertagemarkieren oder einzelne Feiertage auswählen, an denen du verfügbar bist, um Bestellungen zu verpacken oder vorzubereiten. 
  5. Wähle Aktualisieren.

Was ist, wenn ich schneller verschicke als meine Bearbeitungszeiten? 

Kurze Bearbeitungszeiten können zu schnelleren Lieferterminen führen, was dazu beitragen kann, dass Kunden in deinem Shop einkaufen. Wenn du deine Bestellungen in der Regel schneller abschließt als die angegebenen Bearbeitungszeiten, werden die tatsächlichen Bearbeitungszeiten in deinen Versandprofilen und benutzerdefinierten Versandeinstellungen angezeigt. Von hier aus kannst du sie schnell auf dein Profil anwenden

Beispiel: Wenn für dein Versandprofil eine Bearbeitungszeit von 5-7 Tagen festgelegt ist, du deine Bestellungen aber normalerweise in 3-5 Tagen abschließt, kannst du diesem Versandprofil die kürzere tatsächliche Bearbeitungszeit zuweisen. 

So aktualisierst du deine Versandprofile und benutzerdefinierten Versandeinstellungen mit deinen tatsächlichen Bearbeitungszeiten

  1. Rufe im Shop-Manager die Versandeinstellungen auf. 
  2. Wähle Versandprofile aus. 
  3. Wenn du deine Versandprofile zum ersten Mal auf deine tatsächlichen Bearbeitungszeiten aktualisierst, wird dir ein Popup-Fenster angezeigt, in dem du die Möglichkeit hast, deine Einstellungen zu aktualisieren.
  4. Wähle Alle aktualisieren, um für alle deine in Frage kommenden Artikel die aktuellen Bearbeitungszeiten anzuwenden. Du kannst auch die Option Ich überprüfe selbst wählen, um einzelne Artikel auszuwählen.  
  5. Wenn du erfolgreich warst, siehst du eine Bestätigung, dass deine Bearbeitungszeiten aktualisiert wurden. 

Überprüfe deine tatsächlichen Bearbeitungszeiten einzeln im Abschnitt Bearbeitungszeit in deinen Versandprofilen. Die Option für automatisches Aktualisieren ist nur sichtbar, wenn deine tatsächlichen Bearbeitungszeiten kürzer sind als diejenigen, die für dieses Profil festgelegt wurden. Du kannst deine Bearbeitungszeiten jederzeit manuell anpassen. 

Versandprofile und benutzerdefinierte Versandeinstellungen, denen wichtige Informationen fehlen, werden nicht aktualisiert. Du musst die fehlenden Informationen ergänzen, bevor du sie auf deine tatsächlichen Bearbeitungszeiten aktualisieren kannst.

Wie werden die tatsächlichen Bearbeitungszeiten in meinen Versandprofilen berechnet? 

Deine tatsächliche Bearbeitungszeit basiert auf den Bearbeitungszeiten der letzten 120 Tage für Bestellungen, die mit diesem spezifischen Versandprofil verschickt wurden, wobei mindestens 5 Bestellungen damit verschickt worden sein müssen. 

Um sicherzustellen, dass die Bearbeitungszeiten korrekt sind, sollte das Versanddatum, das du beim Abschließen deiner Bestellung festlegst, mit dem Datum übereinstimmen, an dem du vorhast, die Bestellung an den Versandanbieter zu übergeben.

Wie aktualisiere ich das „Versanddatum“ für eine Bestellung? 

Du kannst das „Versanddatum“ einmal ändern, vorausgesetzt, das ursprünglich angesetzte Versanddatum wurde noch nicht überschritten und die Käuferin oder der Käufer hat sich mit dem neuen Termin einverstanden erklärt. Das neue Datum darf nicht später als drei Wochen nach dem ursprünglich angesetzten Versanddatum liegen.

So aktualisierst du das angesetzte Versanddatum für eine bestehende Bestellung:

  1. Logge dich auf Etsy.com ein.
  2. Gehe zu deinem Shop-Manager.
  3. Wähle Bestellungen & Versand.
  4. Suche nach der Transaktion, die du ändern möchtest.
  5. Wähle das Symbol (Auslassungzeichen).
  6. Wähle Versanddatum aktualisieren.
  7. Wähle dein neues Versanddatum aus.
  8. Füge eine Nachricht an die Käuferin hinzu, in der das neue Versanddatum erklärt wird. Die Käuferin erhält automatisch einen aktualisierten Liefertermin für ihre Bestellung, der auf dem neuen „Versanddatum“ basiert.
  9. Wähle Aktualisieren und Käufer benachrichtigen.
Wurde das Problem dadurch gelöst?
Warum war dieser Artikel nicht hilfreich? (Bitte alles Zutreffende auswählen)

Vielen Dank für dein Feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren