Platzierung von Anzeigen in der Etsy-Suche

Mit Etsy Ads kannst du veranlassen, dass deine Produkte in bestimmten Suchergebnissen auf Etsy beworben werden. Hier erfährst du, wie du eine Etsy Ads-Kampagne einrichtest.

Anzeigen auf Etsy arbeiten mit einem Auktionssystem. Bei einer Anzeigenauktion konkurrieren deine Artikel um einen Anzeigenplatz in Etsy-Suchergebnissen. Diese zwei Hauptfaktoren beeinflussen, wie dein Artikel bei einer Auktion abschneidet:

Wie wahrscheinlich es ist, dass ein Käufer auf einen Artikel klickt (Artikelqualität)

Wir weisen Artikeln eine Qualitätsbewertung zu, die angibt, wie wahrscheinlich es ist, dass Käufer auf deinen Artikel klicken. Die Qualitätsbewertung eines Artikels wird von zahlreichen Kriterien bestimmt. Dazu gehören u. a.:

  • Artikel- und Shop-Geschichte
  • Aussagekräftige Artikeltitel und Tags

Wenn du Einfluss darauf nehmen möchtest, wie häufig deine Artikel eine Auktion gewinnen, verbessere deine Artikelseiten einfach mit denselben Methoden, mit denen du sie auch sonst für Käufer attraktiver machst.

Erfahre mehr über Qualitätsbewertungen und darüber, wie die Suche auf Etsy funktioniert.

Der Gebotsbetrag

Ein Gebot ist der höchste Betrag, den du pro Klick auf einen bestimmten Artikel zu zahlen bereit bist. Ein höheres Gebot kann dir möglicherweise zu einer besseren Platzierung verhelfen. Wenn ein Artikel beispielsweise niedrige Werte bei der Qualität hat, benötigt er ein höheres Gebot, um eine wettbewerbsfähige Platzierung zu bekommen. 

Du zahlst den Gebotsbetrag nur dann, wenn ein Käufer auf deine Anzeige klickt. 

Hier sind einige Faktoren, die deinen Gebotsbetrag bestimmen:

Wahrscheinlichkeit, dass der Artikel gekauft wird

Wenn wir den Gebotsbetrag ermitteln, berücksichtigen wir dabei auch Faktoren in Zusammenhang mit dem Käufer, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, dass dein Artikel verkauft wird, beispielsweise die jeweilige Suchanfrage, die Tageszeit und das genutzte Gerät. Durch Berücksichtigen dieser Faktoren stellt Etsy sicher, dass die Gebotsbeträge für Anzeigen dem Nutzen entsprechen, der dem Verkäufer durch die jeweilige Anzeigenplatzierung entsteht. 

Relevanz des Artikels für die Suche des Käufers

Bei der Ermittlung des passenden Gebots für deinen Artikel schauen wir danach, wie sehr der Titel oder die Tags des Artikels mit den Suchbegriffen des Käufers übereinstimmen. Wir berücksichtigen dabei auch die vom Käufer ausgewählten Filter. Wenn dein Artikel also nicht zum Standort des Käufers verschickt wird oder nicht der vom Käufer ausgewählten Preiskategorie entspricht, zeigen wir ihn nicht an.

Gebote können sich ändern, damit deine Anzeige in einer bestimmten Auktion konkurrenzfähig bleibt. Ein Gebot kann höher oder niedriger ausfallen, aber das Ziel ist immer, deiner Anzeige die bestmögliche Platzierung zu den geringsten Kosten für dich zu verschaffen. 

Erfahre, wie du ein Tagesbudget festsetzt.

 Anordnung von Artikeln in Etsy-Anzeigenplätzen

Nachdem bei der Auktion die in Frage kommenden Artikel gewählt wurden, zeigen wir diese in den vorgegebenen Plätzen in den Suchergebnissen an. Die Reihenfolge, in der diese Artikel in den vorgesehenen Anzeigenplätzen erscheinen, wird so ähnlich bestimmt, wie wir oben beschrieben haben. Der Gebotsbetrag, die Relevanz des Artikels für de Suche des Käufers sowie die Wahrscheinlichkeit, dass auf den Artikel geklickt wird, sind alles Faktoren, die bestimmen, welcher Artikel in welchem Anzeigenplatz auf einer Seite angezeigt wird. 

Inwiefern beeinflusst Etsy Ads die Etsy-Suche?

Etsy Ads-Anzeigen erscheinen in der Etsy-Suche nur in dafür vorgesehenen Anzeigeplätzen. Für Anzeigen wird ein anderer Algorithmus verwendet als für Ergebnisse in der normalen Etsy-Suche oder in externen Suchmaschinen.

Warum kann ich meine Anzeigen auf Etsy nicht sehen?

Wenn du nach deinen eigenen Anzeigen suchst, sie aber nicht in Suchergebnissen finden kannst, beachte bitte, dass das nicht auf ein Problem mit deinen Anzeigen hindeutet. Es ist sogar recht normal, auf der Website nach etwas zu suchen und dabei nicht seine eigenen Anzeigen zu sehen. Da die Wahrscheinlichkeit eines Verkaufs einer der Hauptfaktoren dafür ist, wie Anzeigen platziert werden, ist es gut möglich, dass wir deine Anzeigen nicht schalten, wenn du selbst danach suchst, da die Wahrscheinlichkeit, dass du den Artikel aus deiner eigenen Anzeige kaufst, geringer ist, als dass du Artikel aus anderen Anzeigen kaufst.

Die genauesten Informationen dazu, wie deine Anzeigen abschneiden, erhältst du, indem du deine Etsy Ads-Statistik überprüfst und nicht, indem du eigene Suchläufe durchführst.

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren