Rollen für Shop-Mitglieder

Wenn mehrere Leute in deinem Shop mitarbeiten, musst du die Rolle jedes einzelnen Shop-Mitglieds in deinem Shop-Profil angeben. Dort kannst du auch erklären, welchen Beitrag jedes Shop-Mitglied zur alltäglichen Arbeit in deinem Shop leistet.

Wenn ein bestimmtes Shop-Mitglied mehr als eine Rolle innehat, kannst du alle diese Rollen im Shop-Profil beschreiben.

Hier erfährst du mehr darüber, wie du dein Shop-Profil ausfüllen kannst.

Rollen für Shop-Mitglieder

Wähle aus den folgenden voreingestellten Rollen aus:

  • Inhaber: Du und alle anderen Personen, die du als Eigentümer deines Etsy-Shops betrachtest. Der Inhaber muss zugleich der Verkäufer sein und muss Artikel, die als "handgefertigt" verkauft werden, selbst herstellen und/oder designen. Gemäß Etsys Nutzungsbedingungen ist der Inhaber für alle Aktivitäten des Kontos verantwortlich.

  • Assistent: Eine Vollzeit, Teilzeit oder saisonbedingt eingestellte Hilfskraft, die dich bei der Herstellung deiner Artikel oder der Führung deines Shops unterstützt. Wenn du andere freiberufliche Mitarbeiter einstellst, die dich bei administrativen Tätigkeiten unterstützen sollen, lies bitte unsere Richtlinien zur Einstellung freiberuflicher Hilfskräfte für Verwaltungstätigkeiten.

  • Maker: Jeder in deinem Geschäft, der eine Rolle bei der physischen Herstellung deiner Artikel hat. (Personen, die dich bei der Herstellung deiner Artikel unterstützen, aber ein separates Unternehmen betreiben, gelten als Produktionspartner. Wenn du mit einem Produktionspartner zusammenarbeitest, musst du ihn separat angeben. Mehr darüber erfährst du in unserer Richtlinie für externe Herstellung.)

  • Kurator: Jemand, der die Produkte auswählt, die du verkaufst. Diese Rolle ist nur für Shops relevant, die Vintage-Artikel oder Material und Werkzeug verkaufen.

  • Kundenservice: Eine Person, die dem Shop-Inhaber hilft, mit Kunden zu kommunizieren und einen hervorragenden, zeitnahen Kundenservice zu leisten. Bitte beachte, dass der Shop-Inhaber weiterhin aktiv an der Führung des Shops beteiligt sein muss. Mehr dazu, wie du ausgezeichneten Kundenservice leisten kannst, erfährst du in unserer Verkäuferrichtlinie.

  • Designer: Ein Verkäufer, der originäre Designs, Muster, Skizzen, Vorlagen, Prototypen oder Pläne für Produkte entwickelt hat, die von internen Shop-Mitgliedern oder einem Produktionspartner hergestellt werden sollen. Ein Designer muss maßgeblich an der Führung eines Etsy-Shops für handgefertigte Artikel beteiligt sein. Wenn du Produktionshilfe verwendest, muss du, der Verkäufer, die produzierten Artikel designt haben. Bitte beachte, dass wenn jemand außerhalb deines Unternehmens dir bei der physischen Herstellung der von dir designten Artikel hilft, du diese Informationen für alle betroffenen Artikel offenlegen musst. Weitere Informationen hierzu findest du in unserer Richtlinie für externe Hersteller.

  • Marketing: Jemand, der mit dir zusammenarbeitet, um deinen Etsy-Shop und deine Artikel über verschiedene Kanäle zu vermarkten.

  • Fotograf: Eine Person, die deine Artikel fotografiert, um die Bilder für deinen Shop und deine Artikelseiten zu erstellen.

  • Versandhilfe: Eine Person, die dir hilft, Bestellungen zu verpacken und an Käufer zu verschicken.

In dem Feld unterhalb der voreingestellten Rollen kannst du Rollen auch selbst beschreiben.

Beim Ausfüllen dieser Seite musst du dich an Etsys Richtlinien für Shops mit mehreren Mitgliedern halten.

Bitte schlage weitere Informationen in Etsys Richtlinien für Handgefertigtes nach.

Hinweis: Deine Shop-Mitglieder unterscheiden sich von eventuellen Produktionspartnern, mit denen du zusammenarbeitest. Erfahre mehr über die Offenlegung von Produktionspartnern.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren