Funktionsweise von Etsy Offsite Ads

Etsy bewirbt Artikel im gesamten Web, einschließlich in Suchmaschinenergebnissen, auf Social-Media-Websites und in Apps, auf Websites von Etsy Publishing-Partnern und auf Google Displaynetzwerk-Websites. Für diesen Service berechnet Etsy keine Vorabkosten: Du zahlst nur dann eine Anzeigengebühr, wenn du tatsächlich etwas über eine solche Anzeige verkaufst.

Eventuell werden deine Artikel über solche Werbung beworben. Etsy kann für deine Artikel nach seinem alleinigen Ermessen automatisch bei unseren Partnern Werbung machen.

Je nachdem, wie viel Umsatz du in den vergangenen 12 Monaten auf Etsy erzielt hast, sind Offsite Ads für dich optional. Um mehr zu erfahren, lies Etsys Richtlinie für Werbung.

Wie funktionieren Offsite Ads?

Du musst nichts tun, um für Etsy Offsite Ads in Frage zu kommen. Etsy arbeitet mit Partner-Websites und -Netzwerken zusammen, um deine Artikel auf deren Seiten zu bewerben. Wir senden ihnen alle Informationen zu deinem Artikelsortiment auf Etsy, wie Beschreibungen, Fotos und Titel von Artikeln und mehr. Der Werbealgorithmus der betreffenden Website verwendet diese Details dann, um Such- oder Profilinformationen eines Benutzers mit deiner Artikelanzeige abzugleichen. Die Websites sorgen dafür, dass für jedes Benutzerprofil und/oder jede Suchanfrage die relevantesten Produkte angezeigt werden. 

Kann ich wählen, welche meiner Artikel Etsy bewirbt?

Unser Team von Werbeexperten arbeitet intensiv mit Partner-Websites und -Netzwerken zusammen, um die Artikel von Etsy-Verkäufern zu bewerben. Aktive Artikel werden danach beworben, was auf dem jeweiligen Kanal am besten abschneidet.

Um die Chancen zu erhöhen, dass für deine Artikel Anzeigen geschaltet werden, kannst du die Qualität deiner Artikel erhöhen. Die meisten Websites haben Kriterien für Artikel, die beworben werden. Diese kannst du besser erfüllen, indem du deine Artikelqualität verbesserst.

Erfahre mehr über Online-Werbung.

Fällt eine Gebühr an, wenn jemand ein Produkt über ein Offsite Ad kauft?

Die Höhe der Gebühr für Offsite-Werbung hängt davon ab, wie viel Umsatz du in den vergangenen 365 Tagen auf Etsy gemacht hast:

  • Wenn dein Etsy-Shop weniger als 10.000 USD Umsatz gemacht hast, wird dir für eine Bestellung, die einem Offsite Ad zugeschrieben wurde, eine Gebühr von 15 % des Verkaufbetrags berechnet.
  • Wenn dein Etsy-Shop mindestens 10.000 USD Umsatz gemacht hat, erhältst du eine ermäßigte Gebührenrate von 12 %. 

Unabhängig von der Höhe der Bestellsumme werden dabei pro Bestellung nie mehr als 100 USD berechnet. Erfahre, wie Bestellungen Offsite Ads zugeschrieben werden.

Wenn dein Shop eine andere Shop-Währung als USD hat, wird dein Gesamtumsatz berechnet, indem deine Bestellbeträge anhand der Währungskurse, die von Etsy zum Zeitpunkt der Abwicklung der jeweiligen Verkäufe verwendet wurden, in USD konvertiert werden.

Wir sehen uns deine Verkäufe jeden Monat an, um deine Rate zu bestimmen.

In unserer Richtlinie zu Gebühren und Zahlungen erfährst du mehr über Etsys Gebühren.

Wie weiß ich, welche Rate mir zugewiesen wird?

Welche Rate dir zugewiesen wird, kannst du auf deinem Shop-Dashboard sehen.

Wie werden meine Bestellungen Offsite Ads zugeschrieben?

Wenn sich ein Käufer von einem Offsite Ad, das einen deiner Artikel bewirbt, durchklickt und dann innerhalb der nächsten 30 Tage etwas in deinem Shop kauft, wird diese Bestellung der Anzeige zugeschrieben.

Dir werden nur Gebühren berechnet, wenn ein Käufer auf eine Anzeige für einen deiner Artikel klickt und in deinem Shop einkauft. Wenn eine Käuferin oder ein Käufer auf eine Anzeige für einen deiner Artikel klickt, aber nichts kauft, zahlst du keine Gebühren.

Können einem einzelnen Klick auf eine Anzeige mehrere Bestellungen zugeschrieben werden?

Wenn ein Mitglied auf eine Anzeige klickt und innerhalb von 30 Tagen mehrmals in deinem Shop einkauft (in getrennten Bestellungen), fällt für jede dieser Bestellungen die Offsite Ads-Gebühr an.

Wo schaltet Etsy Anzeigen?

Etsy zahlt die Vorabkosten für die Werbung deiner Artikel auf bestimmten Social-Media-Websites und -Apps, Suchmaschinenergebnissen, Partnerseiten und im Google Displaynetzwerk. 

Welche Werbedienste wir verwenden, kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Offsite Ads-Kanäle

Etsy Offsite Ads können in den Suchmaschinenergebnissen, Plattformen, Partnern und Social-Media-Seiten erscheinen, die in der Liste der Offsite Ads-Kanäle aufgeführt sind. 

  • Google
  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest
  • Bing
  • Websites von Etsy Publishing-Partnern
  • Google Displaynetzwerk

Wie lauten die Werberichtlinien dieser Websites?

Jeder der in der Liste der Offsite Ads-Kanäle aufgeführten Dienste hat eigene Richtlinien, hat seine eigenen Richtlinien, die bestimmen, ob deine Artikel dort erscheinen dürfen oder nicht. Für jeden Dienst können u. U. strengere Richtlinien als auf Etsy gelten, was nicht jugendfreie Artikel und verbotene Artikel betrifft.

Falls du Fragen dazu hast, ob deine Artikel für Werbung auf einer Website infrage kommen, lies die jeweiligen Nutzungsbedingungen:

Was sind Etsy Publishing-Partner?

Ein Etsy Publishing-Partner ist eine Website, die kuratierte Shopping-Kataloge anbietet, in denen Artikel von Offsite Ads erscheinen können. Welche Bestellungen Etsy Publishing-Partnern zugeschrieben werden, kannst du in deinem Offsite Ads-Dashboard sehen. 

Zu den genehmigten Etsy Publishing-Partnern gehören derzeit: 

Was ist das Google Displaynetzwerk?

Google Displaynetzwerk (GDN) ist ein Publisher-Netzwerk, in dem wir für bestimmte Zielgruppen Anzeigen schalten können. Mit GDN können wir Käufer über die Websites ansprechen, die sie besuchen, selbst wenn sie nicht aktiv nach etwas suchen.  

Es gibt über zwei Millionen Websites, auf denen GDN für deinen Artikel werben kann, darunter YouTube, Zillow, Gmail, Weather.com, AOL und MSN. Diese Websites können sich je nach Käuferverhalten wöchentlich ändern.  

Sind Etsy Offsite Ads optional?

Alle Verkäufer werden automatisch für Offsite Ads angemeldet. Einige Verkäufer können wählen, ob sie teilnehmen möchten oder nicht.

Die Möglichkeit zum Opt-out von Offsite Ads hängt davon ab, wie viel Umsatz dein Shop in den vergangenen 365 Tagen gemacht hat:

  • Wenn dein Etsy-Shop in den letzten 365 Tagen Artikel im Wert von über 10.000 USD auf Etsy verkauft hat, profitierst du am meisten von Werbung außerhalb von Etsy. Du bist zur Teilnahme verpflichtet, solange dein Shop aktiv ist, und du bekommst einen Rabatt auf die Werbegebühren.
  • Wenn dein Etsy-Shop in den vergangenen 365 Tagen unter 10.000 USD Umsatz auf Etsy gemacht hast, ist die Teilnahme an Offsite Ads optional. Solltest du jedoch entscheiden, diesen Service zu nutzen, profitierst du von Werbung, die von unserm Expertenteam gemanagt wird, ohne dass dir Vorabkosten entstehen – eine hervorragende Möglichkeit, dein Geschäft auszubauen.

Wir sehen uns deine Verkäufe jeden Monat an. Sobald du in einem Zeitraum von 365 Tagen mehr als 10.000 USD an Verkäufen erzielt hast, bist du zur Teilnahme an Offsite Ads verpflichtet. 

Du kannst berechnen, wie viel du in den letzten 365 Tagen eingenommen hast, indem du deine Statistik-Seite im Shop-Manager aufrufst und einen benutzerdefinierten Datumsbereich auswählst.

So kannst du bei Offsite Ads aussteigen:

  1. Öffne auf Etsy.com den Shop-Manager.
  2. Wähle Einstellungen.
  3. Wähle Offsite Ads.
  4. Wähle Bewerbung meiner Artikel stoppen.
  5. Bestätige, dass Etsy die Bewerbung deiner Artikel stoppen soll.
  6. Bestätige die Anweisung Bewerbung meiner Artikel stoppen.

Falls du dich jemals wieder für Offsite Ads anmelden möchtest, rufe die Seite „Offsite Ads“ auf und wähle Offsite Ads neu starten.

Wie funktioniert Partner-Check-out auf Google?

Partner-Check-out ist eine Funktion von Google Shopping, die es US-Käufern ermöglicht, Artikel von Verkäufern direkt über das Angebot zu kaufen, ohne Google verlassen zu müssen. Zurzeit können nur US-Verkäufer:innen am Partner-Check-out von Google teilnehmen. Shops und Artikel müssen außerdem die unten aufgeführten Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen. Wir planen jedoch, die Teilnahmeberechtigung in Zukunft auf eine breitere Gruppe von Verkäufer:innen und Artikeln auszuweiten.

Wenn du am Offsite Ads-Programm teilnimmst, nehmen wir deine Artikel möglicherweise auch in die kostenlosen Produktlistungsbereiche im Google Shopping-Tab auf (wo dir normalerweise keine Offsite Ads-Gebühren berechnet werden). 

Diese Funktion steht nur für diese kostenlosen Listungen zur Verfügung. Es fallen also keine zusätzlichen Gebühren für Verkäufer an, wenn Käufer einen Artikel über Partner-Check-out auf Google kaufen, anstatt die Kaufabwicklung über Etsy abzuschließen.

Um für die Aufnahme in Partner-Check-out auf Google in Frage zu kommen, muss dein Shop

  • An Etsy Offsite Ads teilnehmen
  • In den kontinentalen USA ansässig sein und von dort aus versenden
  • Für Etsy Payments angemeldet sein
  • An Etsys Programm für kostenlosen Versand teilnehmen
  • Etsys Nutzungsbedingungen  einhalten

Um für die Aufnahme in Frage zu kommen, müssen Artikel außerdem:  

  • Kostenlos an Käufer verschickt werden
  • Keine Variationen aufweisen 
  • Keine Spezialanfertigung oder Personalisierung erfordern
Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren