Preistool verwenden: US-Verkäufer

Wenn du garantiert kostenlosen Versand in deinem Shop einrichtest, kannst du die Preise deiner Artikel mit unserem Preistool anpassen, um die Versandkosten zu decken. Die Preisgestaltung für deinen Shop bleibt allein deine Entscheidung. Hier erfährst du mehr darüber, wie du den kostenlosen Versand für deinen Shop erfolgreich nutzen kannst.

Was ist das Preistool?

Mit dem Preistool kannst du die Artikelpreise anpassen, um deine Versandkosten zu decken, wenn du garantiert kostenlosen Versand eingerichtet hast. Die Verwendung des Preistools ist optional. Es steht Verkäufern zur Verfügung, die in ihrem Shop garantiert kostenlosen Versand an Käufer in den USA einrichten.

So passt du Artikelpreise mit dem Preistool an

Wenn du deine Artikelpreise mit dem Preistool anpassen willst, um die Versandkosten zu decken:

  1. Richte garantiert kostenlosen Versand für deinen Shop ein.
  2. Klicke auf Artikelpreise bearbeiten.
  3. Wähle aus, ob du deine Artikelpreise für Artikel ab 35 USD bearbeiten möchtest, um Versandkosten auszugleichen. Welche Optionen angezeigt werden, hängt davon ab, ob du feste Versandkosten oder berechnete Versandkosten verwendest. 
  4. Klicke auf Weiter.
  5. Entscheide, ob die deine Preise für Artikel unter 35 USD bearbeiten möchtest, um die Versandkosten für Bestellungen mit kostenlosem Versand auszugleichen, die diese Artikel enthalten. Du kannst den von Etsys Datenanalysten berechneten Betrag verwenden, um Versandkosten mit der Zeit auszugleichen, einen anderen Betrag nehmen oder deine aktuellen Preise beibehalten.
  6. Klicke auf Überprüfen und bearbeiten.
  7. Unter jedem Artikelbild siehst du den neuen Artikelpreis, den du ausgewählt hast. Außerdem siehst du den bisherigen Artikelpreis und die bisherigen Versandkosten. 
  8. Wenn du einzelne Artikelpreise bearbeiten möchtest, klicke auf den Preis unter dem jeweiligen Artikel und gib den neuen Preis ein, den du berechnen möchtest.
  9. Wenn du mehrere der neuen Artikelpreise auf einmal anpassen möchtest, klicke auf Artikelpreise bearbeiten
  10. Wähle die Artikel aus, die du bearbeiten möchtest.
  11. Du hast folgende Möglichkeiten:
    • Betrag senken um: Senkt die neuen Preise der ausgewählten Artikel um diesen Betrag.
    • Betrag erhöhen um: Erhöht die neuen Preise der ausgewählten Artikel um diesen Betrag.
    • Betrag festlegen: Legt die neuen Preise der ausgewählten Artikel auf diesen Betrag fest.
  1. Gib den Betrag in das Textfeld ein.
  2. Klicke auf Anwenden.
  3. Wenn du mit deinen neuen Preisen zufrieden bist, klicke auf Veröffentlichen
  4. Klicke noch einmal auf Veröffentlichen. Es kann ein paar Minuten dauern, bis die neuen Preise in deinem Shop angezeigt werden.

Die neuen Artikelpreise gelten für alle Artikel in deinem Shop, die du überprüft und bestätigt hast, und für alle Artikel ab 35 USD wird ein Banner KOSTENLOSER Versand angezeigt, das für Käufer in den USA sichtbar ist.

Die neuen Preise gelten für alle Etsy-Käufer, auch für Käufer außerhalb der USA.

Wähle eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Versandkosten aufschlagen, um sie für dich auszugleichen: Erhöhe deine Artikelpreise um die Versandkosten, die du für jeden Artikel angegeben hast. Dies hilft dir, die Versandkosten für Artikel mit kostenlosem Versand zu decken.
  • Aktuelle Preise behalten: Behalte deine aktuellen Artikelpreise. 

Klicke dann auf Überprüfen und bearbeiten, um deine Artikelpreise zu überprüfen. Du kannst den Betrag bearbeiten, um den deine Artikelpreise angepasst werden, um Versandkosten zu decken. Um welchen Betrag du deine Preise anpasst, um die Versandkosten auszugleichen, ist allein deine Entscheidung. 

Wie wird das Integrieren von Versandkosten berechnet?

Wenn du die Versandkosten integrierst, erhöhst du deine Artikelpreise um die bisherigen festen Versandkosten für den jeweiligen Artikel. So kannst du die Versandkosten decken, wenn du garantiert kostenlosen Versand anbietest. 

Beispiel: Du hast für einen Artikel bisher 35 USD (31 EUR) als Preis angegeben. Deine festen Versandkosten sind 5 USD (4 EUR). Wenn du den Artikelpreis auf 40 USD (35 EUR) erhöhst, kannst du kostenlosen Versand anbieten und dem Käufer dieselbe Gesamtsumme für diese Bestellung in Rechnung stellen. Die Versandkosten musst du weiterhin bezahlen.

 

Aktueller Preis

Preis mit kostenlosem Versand

Artikelpreis

35 USD

40 USD

Versandkosten

5 USD

0 USD (kostenlos!)

Gesamtpreis für den Käufer

40 USD

40 USD

 

Wähle eine der folgenden Optionen, um deine Versandkosten zu decken:

  • Nächstgelegener Käufer: Erhöhe deine Artikelpreise um den Betrag, den der Versand an Käufer in deinem Zip-Code kostet.
  • Durchschnittlich entfernter Käufer: Erhöhe deine Artikelpreise um den Betrag, den der Versand über die durchschnittliche Entfernung deiner US-Bestellungen des vergangenen Jahres kostet. Wenn du nicht genug Verkäufe hast, aus denen diese Entfernung ermittelt werden kann, legen wir den Median der Entfernung zugrunde, über die ähnliche Artikel verschickt wurden.
  • Weitest entfernter Käufer: Erhöhe deine Artikelpreise um den Betrag, den der Versand an Käufer kostet, die in den kontinentalen USA (außer Alaska und Hawaii) am weitesten von dir entfernt sind.
  • Aktuelle Preise behalten:Behalte deine aktuellen Artikelpreise. 

Klicke dann auf Überprüfen und bearbeiten, um deine Artikelpreise zu überprüfen. Du kannst den Betrag bearbeiten, um den deine Artikelpreise angepasst werden, um Versandkosten zu decken. Um welchen Betrag du deine Preise anpasst, um die Versandkosten auszugleichen, ist allein deine Entscheidung. 

Wie werden integrierte Versandkosten berechnet?

Wenn du die Versandkosten integrierst, erhöhst du deine Artikelpreise jeweils um die bisherigen durchschnittlichen Versandkosten, die Käufern in den USA beim Bezahlvorgang auf Etsy berechnet wurden, plus ggf. deine Bearbeitungsgebühr, aufgerundet auf volle US-Dollar. Die Versandkosten für Bestellungen musst du weiterhin bezahlen.

So passt du Versandprofile an

Die Versandkosten in deinen Versandprofilen werden so angepasst, dass alle Preisänderungen, die zum Ausgleich deiner Versandkosten vorgenommen hast, darin berücksichtigt werden. Das bedeutet, dass deine Käufer ungefähr den gleichen Gesamtpreis zahlen werden wie vor diesen Anpassungen.

US-Versandkosten: Für alle Profile, die Artikel enthalten, deren Preise du angepasst hast, werden die Kosten für US-Standardversand auf 0,00 eingestellt. 

Internationale Versandkosten: Wenn du beschließt, die Versandkosten auf deine Artikel mit festen Versandkostenaufzuschlagen, werden deine Versandkosten in andere Länder um denselben Betrag reduziert wie die deine Kosten für US-Standardversand.

Profile mit Artikeln ab 35 USD und unter 35 USD:Falls du ein Versandprofil hast, das sowohl für Artikel unter 35 USD als auch für Artikel darüber gilt, werden alle Artikel ab 35 USD in ein neues Versandprofil verschoben. Das neue Profil hat den gleichen Namen wie das alte, aber mit dem Zusatz (Reduzierter Versand).

Wie funktioniert dieses Tool für Artikel mit Variationen?

Die Preise deiner Variationen werden um denselben Betrag geändert wie der Preis für den Basisartikel. Beispiel: Wenn du den Preis eines Silberrings um 5 USD erhöhst und auch eine Variation dieses Rings aus Gold anbietest, wird der Preis dieser Variation ebenfalls um 5 USD erhöht.

Ich habe keinen Zugang zum Preistool.

Zurzeit steht das Preistool Verkäufern zur Verfügung, die garantiert kostenlosen Versand einrichten

In folgenden Fällen hast du keinen Zugang zum Preistool:

Wie wird der Anpassungsbetrag ermittelt, der mir empfohlen wird, um Versandkosten für Artikel unter 35 USD auszugleichen?

Wir haben berechnet, wie du Artikelpreise unter 35 USD anpassen kannst, um Versandkosten für Situationen auszugleichen, in denen deine Artikel im Rahmen einer Bestellung ab 35 USD kostenlos verschickt werden. 

Um diesen Anpassungsbetrag zu erhalten, wurden die Versandkosten aus den Bestellungen von US-Käufern addiert, die einen Bestellwert von über 35 USD hatten und mindestens 1 Artikel mit einem Preis unter 35 USD enthielten. Diesen Betrag haben wir dann durch die Anzahl von Artikeln unter 35 USD geteilt, die du letztes Jahr verkauft hast.

In der Annahme, dass du dieses Jahr genauso viele Artikel verkaufen wirst, haben wir deine Versandkosten auf diese Anzahl von Artikeln unter 35 USD verteilt, um die empfohlene Preisanpassung zu erhalten. 

Ziehe in Erwägung, deine Artikelpreise um diesen Betrag zu erhöhen, um die Kosten für kostenlosen Versand bei Bestellungen ab 35 USD nach und nach auszugleichen.

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren