Leistung deiner Etsy Ads-Anzeigen überprüfen

Auf deiner Etsy Ads-Seite kannst du die Leistung deiner Anzeigenkampagne einsehen. Neben jedem Artikel, den du bewirbst, wird eine Statistik über seine Leistung angezeigt.

Hier erfährst du mehr über die einzelnen Kennzahlen:

Anzeigenaufrufe

Jedes Mal, wenn ein Artikel als Anzeige auf Etsy angezeigt wird, zählt dies als Aufruf. Für Aufrufe werden dir keine Gebühren berechnet.

Verwendung dieser Kennzahl

Anzeigenaufrufe vermitteln dir einen Eindruck davon, wie viele Käufer deine Anzeigen sehen. Sie bedeuten, dass die Anzeigen auf Etsy geschaltet wurden und Käufer sie gesehen haben.  Wenn du Anzeigenaufrufe bekommst, aber weniger Klicks auf Anzeigen, als du erwartet hast, sollte du eventuell deine Artikel aktualisieren.

Klicks auf Anzeigen

Wenn ein Käufer auf Etsy auf eine deiner Anzeigen klickt, um deinen Artikel anzuschauen, zählt das als Klick.
Das bedeutet, dass die in Suchergebnissen angezeigte Anzeige einen Käufer auf deine Artikelseite gebracht hat.

Verwendung dieser Kennzahl

Die Anzahl dieser Klicks vermittelt dir einen Eindruck davon, wie effektiv und konkurrenzfähig deine Anzeigen in der Etsy-Suche sind.

Was ist der Unterschied zwischen einem Klick und einem Besuch?

Bei der Kennzahl „Besuche“ in der Statistik zählt es als ein einziger Besuch, wenn ein potenzieller Käufer deinen Shop verlässt und innerhalb von 30 Minuten wiederkehrt. Wenn ein Käufer auf eine deiner Anzeigen klickt, zu den Suchergebnissen zurückkehrt und dann innerhalb von 30 Minuten auf eine andere Anzeige klickt, zählt dies als zwei Klicks, aber nur einen Besuch.

Klickrate

Diese Kennzahl sagt dir, wie oft Käufer auf deine Anzeigen geklickt haben, nachdem sie diese gesehen haben. Die Klickrate vergleicht die Anzahl der Klicks auf Anzeigen mit der Anzahl der Anzeigenaufrufe.

Verwendung dieser Kennzahl

Eine höhere Klickrate bedeutet, dass deine Anzeige besser performt, da ein höherer Prozentsatz von Käufern, die die Anzeige gesehen haben, tatsächlich darauf geklickt hat. Wenn du für einige deiner Anzeigen niedrigere Klickraten feststellst, solltest du deine Artikel überprüfen und sie anhand bewährter Vorgehensweisen für leistungsstarke Anzeigen überarbeiten.

Bestellungen aus Anzeigen

Wenn ein Käufer infolge eines Klicks auf eine deiner Anzeigen auf Etsy eine Bestellung aufgibt, zählt dies als Bestellung aus einer Anzeige. Bestellungen werden Anzeigen zugeschrieben, wenn jemand auf eine Anzeige klickt und dann innerhalb von 30 Tagen irgendeinen Artikel in deinem Shop kauft.

Verwendung dieser Kennzahl

Durch Anzeigen auf Etsy werden interessierte Käufer auf deine Artikel und deinen Shop aufmerksam, sodass sie deine Produkte kennenlernen und möglicherweise etwas in deinem Shop kaufen. Wenn du aus deinen Etsy Ads nicht viele Bestellungen erhältst, solltest du ggf. deine Artikel prüfen und sie anhand bewährter Vorgehensweisen für leistungsstarke Anzeigen überarbeiten.

Umsatz aus Anzeigen

Die Spalte „Umsatz“ enthält die Gesamtbeträge aus Verkäufen, die nach Klicks auf deine Anzeigen zustande gekommen sind. Umsatzbeträge werden Anzeigen zugeschrieben, wenn jemand auf eine Anzeige klickt und dann innerhalb von 30 Tagen irgendeinen Artikel in deinem Shop kauft.

Verwendung dieser Kennzahl

Wenn du nachvollziehen kannst, welche Anzeigen zu Verkäufen führen, kann dir das bei deiner Werbestrategie helfen. Beispielsweise könntest du entscheiden, nur die Artikel zu bewerben, die in Anzeigen eine gute Leistung bringen.

Hier erfährst du mehr darüber, wie du Artikelseiten gestalten kannst, die Käufer zum Kauf motivieren.

Ausgegebenes Budget

Deine Gesamt-Budgetausgaben geben an, wie viel du in den vergangenen Tagen für Etsy Ads ausgegeben hast.

Außerdem kannst du für jeden beworbenen Artikel anzeigen, wie viel von deinem Budget du in dem ausgewählten Zeitraum insgesamt dafür ausgegeben hast.

Dir werden jedes Mal Gebühren berechnet, wenn ein Käufer auf deine Anzeigen auf Etsy klickt und dann deine Artikelseiten besucht.

Die einzelnen Klicks kosten nicht unbedingt jeweils dasselbe. Die Artikelqualität (hervorragende Fotos, Titel, Tags) und wie viele um diesen Anzeigenplatz konkurrieren, können sich auf die Kosten pro Klick für eine Anzeige auswirken. Wenn die Qualität eines Artikels gering ist, können die Kosten pro Klick steigen. Wenn viele um diesen Anzeigenplatz konkurrieren, steigen die Kosten pro Klick.

Das Gesamtbudget, das jeden Tag für Klicks ausgegeben wird, erscheint am nächsten Tag in deinem Zahlkonto.

Verwendung dieser Kennzahl

Die Kennzahl für ausgegebenes Budget gibt dir einen Überblick darüber, wie viel du für jede Anzeige ausgibst und wie sie im Vergleich zu deinen anderen Anzeigen abschneidet.

Wie dein Tagesbudget ausgegeben wird

Bei Etsy Ads zahlst du nur, wenn jemand auf eine deiner Anzeigen klickt. Welchen Betrag du zahlst, hängt davon ab, wie viele Personen auf deine Anzeigen klicken und wie wertvoll der Anzeigenplatz ist, an dem deine Anzeige geschaltet wird.

Etsys Algorithmus gibt ein Gebot für deine Anzeige ab, damit sie in einer Reihe von Suchergebnissen platziert wird, wobei mehrere Faktoren berücksichtigt werden, wie z. B. die Relevanz deines beworbenen Artikels für den Käufer und die Wahrscheinlichkeit, dass er auf deine Anzeige reagiert. Der Gebotsbetrag wird automatisch berechnet, um deinen Artikel wettbewerbsfähig zu halten und den größten Nutzen für dein Geschäft zu erzielen. Wenn die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass ein Käufer deinen Artikel über eine Anzeige kauft, wird dein Gebot erhöht.  

Die Höhe des Gebots hängt davon ab, wie viel du zahlst, wenn ein Käufer auf deine Anzeige klickt, d. h. von deinen Kosten pro Klick (Cost per Click, CPC). Deine CPC können für jeden Artikel und jedes Mal, wenn dieser in Suchergebnissen erscheint, variieren. Um den durchschnittlichen CPC-Wert für einen über Etsy Ads beworbenen Artikel zu bestimmen, teile deine Ausgaben für den jeweiligen Artikel durch die Anzahl der Klicks auf den Artikel.

ROAS

ROAS steht für Return On Advertising Spend und diese Kennzahl misst, wie profitabel deine Anzeige ist. Der ROAS vergleicht den aus Anzeigen erzielten Umsatz mit den Kosten für Werbung. Erfahre mehr darüber, wie du den ROAS deiner Anzeigen verstehen kannst.

Verwendung dieser Kennzahl

Ein höherer ROAS bedeutet, dass deine Anzeige profitabler ist. Der ROAS vergleicht deine Kosten mit deinem Umsatz, um zu sehen, ob du mehr einnimmst als du ausgibst. Diese Kennzahl kann dir helfen zu entscheiden, für welche Artikel du Werbung schalten solltest und für welche nicht. Bevor du eine Anzeige deaktivierst, ist es besser, sie 30 Tage lang laufen zu lassen, um eine realistische Vorstellung von ihrer Leistung zu bekommen

Suchbegriffe

Unter „Suchbegriffe“ findest du eine Aufschlüsselung der Wörter oder Wortgruppen, mit denen Käufer in den letzten 30 Tagen zu deinen Anzeigen gelangt sind.  Klicke unter dem Artikel, für den du eine Analyse der Suchbegriffe anzeigen willst, auf Suchbegriffe.

Die Analyse der Suchbegriffe zeigt, wie deine Artikel in Suchläufen für bestimmte Suchbegriffe abschneiden. Hohe Klick- oder Verkaufsraten können Anzeichen für eine gute Leistung sein.

Zum Schutz der Privatsphäre von Käufern werden diese Daten eventuell nicht für Artikel angezeigt, die nur begrenzt Traffic über deine Anzeigen erhalten haben.

Das Ziel von Etsy Ads ist es, Traffic in deinen Shop zu lenken. Während mehr Traffic zu mehr Verkäufen führen kann, können wir nicht garantieren, dass dies der Fall sein wird.

Diagramme verwenden

Zeige Diagramme an, um die Leistung deiner Etsy Ads im zeitlichen Verlauf zu verfolgen. Da tägliche Änderungen der Anzeigenleistung erwartet werden und einige Informationen möglicherweise nicht in Echtzeit verfügbar sind, empfehlen wir, einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen zu wählen. Auf diese Weise kannst du besser einschätzen, wie deine Anzeigen im Laufe der Zeit abschneiden.

Wenn du dir Diagramme ansiehst, solltest du auch Änderungen berücksichtigen, die du an deinem Budget oder der Anzahl der beworbenen Artikel vorgenommen hast, da dies zu beachtlichen Verschiebungen in der Gesamtleistung deiner Kampagne beitragen kann.

Wenn du einen beständigen Abwärtstrend in der Leistung deiner Kampagne feststellst, bedenke, dass viele externe Faktoren (stärkere Konkurrenz, Veränderungen in den Marktplatztrends usw.) den Traffic und die Verkäufe beeinflussen können. Du solltest in Erwägung ziehen, deine Strategie regelmäßig zu aktualisieren, um einen langfristigen Erfolg zu planen.

Hier sind ein paar Ideen, die dir helfen sollen, Besuche in Verkäufe umzuwandeln:

Lies unsere Tipps für Artikelbeschreibungen, die wirklich ziehen.

Aktualisiere deine Artikeltitel

In Etsys ultimativem Leitfaden zur Etsy-Suche findest du alles, was du wissen musst, um in der Suche gefunden zu werden. Du kannst deine Etsy Ads-Suchbegriffe einsehen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Suchanfragen Käufer zu deinen Artikeln führen.

Artikelfotos aktualisieren

Schau dir Etsys ultimativen Leitfaden zur Produktfotografie an, um einige Anregungen zu erhalten, wie man potenzielle Käufer auf den ersten Blick ansprechen kann.

Weitere Tipps und bewährte Vorgehensweisen findest du auch in Etsys ultimativem Marketing-Leitfaden.

Du kannst Etsy Ads zur Bewerbung deiner Produkte auf Etsy verwenden, einschließlich in Etsy-Suchergebnissen.

Etsy Ads einrichten

Wenn du eine Etsy Ads-Kampagne startest, werden automatisch all deine Artikel beworben. Alle neuen Artikel, die du in deinem Shop einstellst, nachdem deine Kampagne aktiviert wurde, werden ebenfalls in die Kampagne aufgenommen. Du kannst wählen, welche Artikel du bewerben möchtest.

So beendest du die Bewerbung eines Artikels:

  1. Klicke unter Etsy Ads auf Beworbene Artikel ändern.
  2. Entferne die Markierung der Artikel, die nicht mehr beworben werden sollen.
  3. Klicke auf Änderungen speichern.

So änderst du dein Tagesbudget:

  1. Klicke unter Etsy Ads auf Budget ändern.
  2. Gib dein neues Tagesbudget ein.
  3. Klicke auf Änderungen speichern.

Das Mindest-Tagesbudget beträgt 1,00 USD. Das Höchstbudget kann sich ändern. Hier erfährst du mehr.

Dir wird eine Anzeige berechnet, wenn darauf geklickt wird. Deine Kosten pro Klick werden täglich zusammengerechnet und in der Regel am folgenden Tag deinem Zahlkonto hinzugefügt.

Beispiel: Gebühren für Anzeigenklicks am 30. September werden am 1. Oktober verbucht.

Auf deiner Seite „Bestellungen“ wird ein kleines Megafon-Symbol angezeigt, wenn eine Bestellung infolge eines Klicks auf eine deiner Anzeigen aufgegeben wurde.

Der Artikel, den der Käufer bestellt hat, ist u. U. nicht der gleiche Artikel, auf den er anfänglich geklickt hatte, und wurde nicht unbedingt am selben Tag bestellt. Die Bestellung wird jedoch deiner Etsy Ads-Kampagnen zugeschrieben, da es dieser Klick war, der deinen Käufer überhaupt erst in deinem Shop gebracht hatte.

Du kannst das Bewerben bestimmter Artikel beenden oder Etsy Ads ganz deaktivieren.

Um Etsy Ads ganz zu deaktivieren, rufe die Seite Etsy Ads auf und klicke auf Mehr Optionen und dann auf Anzeigen deaktivieren.  

Dass deine Kampagne deaktiviert wurde, kannst du daran erkennen, dass auf deiner Seite „Etsy Ads“ jetzt Kampagne wieder starten steht.

Alle Verkäufer werden automatisch für Offsite Ads angemeldet. Einige Verkäufer können wählen, ob sie teilnehmen möchten oder nicht.

Die Möglichkeit zum Opt-out von Offsite Ads hängt davon ab, wie viel Umsatz dein Shop in den vergangenen 365 Tagen gemacht hat:

  • Wenn du innerhalb der letzten 365 Tage Artikel im Wert von mindestens 10.000 USD auf Etsy verkauft hast, profitierst du am meisten von Werbung außerhalb von Etsy. Du bist zur Teilnahme verpflichtet, solange dein Shop aktiv ist, und bekommst einen Rabatt auf die Werbegebühren.
  • Wenn du in den vergangenen 365 Tagen unter 10.000 USD Umsatz auf Etsy gemacht hast, ist die Teilnahme an Offsite Ads optional. Solltest du dich zur Teilnahme an Offsite Ads entscheiden, zahlst du allerdings nur dann eine Werbegebühr, wenn Offsite Ads zu einem Verkauf führen.  

Wir sehen uns deine Verkäufe jeden Monat an. Deine in den vergangenen 365 Tagen aus Verkäufen erzielten Beträge werden jeweils am Monatsersten berechnet. Die letzten 365 Tage reichen bis frühestens 28. Februar 2019 zurück.

Sobald du in einem Zeitraum von 365 Tagen 10.000 USD oder mehr an Verkäufen erzielt hast, bist du zur Teilnahme an Offsite Ads verpflichtet.   

Du kannst berechnen, wie viel du in den letzten 365 Tagen eingenommen hast, indem du deine Statistik-Seite im Shop-Manager aufrufst und einen benutzerdefinierten Datumsbereich auswählst. Weitere Informationen dazu, wie der Schwellenwert von 10.000 USD berechnet wird und wie Gebühren für Offsite Ads funktionieren, erhältst du in der Richtlinie zu Gebühren und Zahlungen.

So kannst du bei Offsite Ads aussteigen:

  1. Klicke auf Etsy.com auf Shop-Manager.
  2. Klicke auf Einstellungen.
  3. Klicke auf Offsite Ads.
  4. Klicke auf Bewerbung meiner Artikel stoppen.
  5. Bestätige, dass Etsy die  Bewerbung deiner Artikel stoppen soll.
  6. Bestätige die Anweisung  Bewerbung meiner Artikel stoppen.

Falls du dich jemals wieder für Offsite Ads anmelden möchtest, rufe die Seite „Offsite Ads“ auf und klicke auf Offsite Ads neu starten.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren