Hinzufügen oder Aktualisieren deiner USt-IdNr.

Eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) dient zur Identifizierung einzelner Unternehmen zum Zweck der Erhebung von Umsatzsteuer. Alle Verkäufer müssen ihren steuerlichen Verpflichtungen nachkommen. Etsy verlangt von Verkäufern in bestimmten Ländern, dass sie ihrem Konto eine USt-IdNr. hinzufügen, wenn sie sich einer bestimmten Umsatzschwelle nähern, um weiterhin auf Etsy verkaufen zu können.

Du kannst deine USt-IdNr. im Shop-Manager aktualisieren:

  1. Klicke auf Etsy.com auf Shop-Manager.
  2. Klicke auf Finanzen.
  3. Klicke auf USt-IdNr..
  4. Gib deine USt-IdNr. ein.
  5. Klicke auf Senden.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummern haben spezifische Formate, und die Gültigkeit europäischer Umsatzsteuer-Identifikationsnummern kann auf der Website der Europäischen Kommission überprüft werden.

Falls deine USt-IdNr. als ungültig ausgewiesen wird, musst du deine örtliche Steuerbehörde kontaktieren, um sie aktualisieren zu lassen. Gegebenenfalls kannst du außerdem verpflichtet sein, deine USt-IdNr. bei deiner Regionalregierung zu registrieren.

Muss ich mich für eine USt-IdNr. registrieren?

Verkäufer in bestimmten Ländern könnten von ihrem zuständigen Finanzamt aufgefordert werden, eine USt-IdNr. zu beantragen, wenn sie die in ihrem Land geltende Umsatzschwelle erreicht haben. In einigen Ländern muss jedoch auch dann eine USt-IdNr. beantragt werden, wenn die Schwelle noch nicht erreicht wurde.

Umsatzsteuergesetze sind von Land zu Land verschieden. Daher können wir Verkäufern keine verbindliche Auskunft darüber geben, ob sie eine USt-IdNr. beantragen sollten oder nicht. Wenn du wissen möchtest, ob du eine USt-IdNr. benötigst, wende dich an dein zuständiges Finanzamt oder an einen Steuerberater.

Zusätzlich verlangt Etsy von Verkäufern in bestimmten Ländern, dass sie ihrem Konto eine USt-IDNr. hinzufügen, um weiterhin auf der Plattform verkaufen zu können, wenn sie sich der in ihrem Land geltenden Umsatzschwelle nähern.

Wie verwendet Etsy meine USt-IdNr.?

Mit Angabe deiner USt-IdNr. schaffst du eine B2B-Beziehung zwischen Etsy und deinem Shop. Dieser Status und der Standort deines Geschäftsbetriebs legen fest, ob Etsy Umsatzsteuer auf Verkäufergebühren berechnet oder nicht.

Wenn du eine USt-IdNr. hast, solltest du diese als deine primäre Steuernummer hinzufügen. Erfahre, welche Steuerinformationen du im sekundären Steuernummernfeld hinzufügen kannst.

In einigen Ländern ist Etsy verpflichtet, deine USt-IdNr. oder andere Steuernummern lokalen Behörden mitzuteilen, zusammen mit der Gesamtsumme deiner für diesen Zeitraum angefallenen Verkäufergebühren. Weitere Informationen erhältst du bei deinem zuständigen Finanzamt.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren