Erhalten deiner Etsy Payments-Überweisung

Um deine Etsy Payments-Überweisung zu erhalten, muss in deinem Zahlkonto ein zur Überweisung verfügbarer Betrag vorhanden sein. Dieser Betrag muss dem eventuell für dein Land geltenden Mindestbetrag für Überweisungen entsprechen.

In dieser Checkliste findest du weitere Tipps, um du den Erhalt von Zahlungen zu erleichtern. Sieh dir unser Video an, um ausführlichere Informationen zur Verwaltung deines Zahlkontos zu erhalten.

Springe zu einem Abschnitt:

Funktionsweise von Etsy Payments-Überweisungen

Wenn du einen Verkauf über Etsy Payments tätigst, werden die Gelder zunächst deinem Zahlkonto hinzugefügt. Anschließend werden deine verfügbaren Feld gemäß deinem Überweisungszeitplan an dein Bankkonto überwiesen. 

Für deinen Shop muss ein gültiges Bankkonto hinterlegt worden sein. Wann immer du deine Bankverbindung änderst, werden die Gelder in deinem Zahlkonto mit einer 5-tägigen Sperre belegt. Sobald die Sperre aufgehoben wurde, werden Gelder deinen Überweisungszeitplan gemäß an deine Bankkonto überwiesen.

In den meisten Ländern kannst du deine Gelder erhalten, sofern du eine gültige Kredit- oder Debitkarte hinterlegt hast. Verkäufer mit Bankkonten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden müssen für Etsy Payments keine Kreditkarte hinterlegen.

Überweisungszeitplan

Wenn du ein neuer Verkäufer bist, werden deine Gelder standardmäßig wöchentlich am Montag an dein Bankkonto überwiesen. Du kannst deinen Überweisungszeitplan anzeigen oder ändern: 

  1. Klicke auf Etsy.com auf das Symbol Dein Konto und klicke dann aufShop-Manager.
  2. Klicke auf Finanzen.
  3. Klicke auf Zahlungseinstellungen.
  4. Wähle unter Überweisungszeitplan aus, ob Überweisungen täglich, wöchentlich, alle zwei Wochen oder monatlich erfolgen sollen.

So verwaltest du deinen Überweisungszeitplan in der Verkaufen auf Etsy-App:

  1. Öffne die Verkaufen auf Etsy-App.
  2. Tippe auf Mehr.
  3. Tippe auf Finanzen.
  4. Tippe auf Zahlungseinstellungen.
  5. Wähle aus, ob Überweisungen täglich, wöchentlich, alle zwei Wochen oder monatlich erfolgen sollen.

Mindestbeträge für tägliche Überweisungen

In einigen Ländern gilt für tägliche Überweisungen ein Mindestbetrag: Wenn also der zur Überweisung verfügbare Betrag unter dem für dein Land geltenden Mindestbetrag liegt, erhältst du an diesem Tag keine Überweisung.

Mindestbeträge für tägliche Überweisungen nach Bankkonto-Währung: 

Währung

Mindestbetrag für tägliche Überweisungen

Australische Dollar (AUD)

AUD 25,00

Kanadische Dollar (CAD)

CAD 25,00

Dänische Kronen (DKK)

DKK 200,00

Euro (EUR)

EUR 20,00

Hongkong-Dollar (HKD)

HKD 200,00

Indonesische Rupiah (IDR)

IDR 1.400.000,00

Israelischer Schekel (ILS)

ILS 350,00

Malaysischer Ringgit (MYR)

MYR 400,00

Mexikanischer Peso (MXN)

MXN 2.000,00

Marokkanischer Dirham (MAD)

MAD 1.000,00

Norwegische Kronen (NOK)

NOK 25,00

Philippinischer Peso (PHP)

PHP 5.000,00

Singapur-Dollar (SGD)

SGD 25,00 

Südafrikanischer Rand (ZAR)

ZAR 1.500,00

Schwedische Kronen (SEK)

SEK 100,00

Schweizer Franken (CHF)

CHF 15,00

Türkische Lira (TRY)

TRY 600,00

Britische Pfund (GBP)

GBP 15,00

US-Dollar (USD)

USD 25,00

Vietnamesischer Dong (VND)

VND 2.300.000,00 

 

Weitere Mindestbeträge für Überweisungen, Gebührenschwellen und Überweisungsgebühren

In einigen Ländern gelten weitere Mindestbeträge für Überweisungen, Gebührenschwellen und Überweisungsgebühren: 

  • Mindestbetrag für Überweisungen: Dein zur Überweisung verfügbarer Betrag muss über dem Mindestbetrag liegen, um die Gelder in deinem Bankkonto zu erhalten. 
  • Gebührenschwelle: Wenn dein zur Überweisung verfügbarer Betrag über dem Mindestbetrag für Überweisungen, aber unter der Gebührenschwelle liegt, wird dir eine Überweisungsgebühr berechnet. Wenn dein Überweisungsbetrag größer ist als die Gebührenschwelle, wird keine Überweisungsgebühr erhoben.
  • Überweisungsgebühr: Diese Gebühr wird erhoben, wenn deine Überweisung unter der Gebührenschwelle liegt. Die Gesamtsumme unter „Zur Überweisung verfügbar“ zeigt deine verfügbaren Gelder aus Verkäufen minus der Überweisungsgebühr an. Diese Gebühr wird zum Zeitpunkt der Überweisung von deinem Zahlkonto abgezogen und ist ggf. umsatzsteuerpflichtig. 

Mindestbeträge für Überweisungen, Gebührenschwellen und Überweisungsgebühren nach Land:

Land

Mindestbetrag für Überweisung

Gebührenschwelle

Überweisungsgebühr 

Indonesien

28.000,00 IDR

1.400.000,00 IDR

28.000,00 IDR

Israel

7,00 ILS

350,00 ILS

7,00 ILS

Malaysia

9,00 MYR

400,00 MYR

8,00 MYR

Mexiko

40,00 MXN

2.000,00 MXN

40,00 MXN

Marokko

20,00 MAD

1.000,00 MAD

20,00 MAD

Philippinen

100,00 PHP

5.000,00 PHP

100,00 PHP

Südafrika

35,00 ZAR

1.500,00 ZAR

30,00 ZAR

Türkei

50,00 TRY

600,00 TRY

42,00 TRY

Vietnam

45.000,00 VND

2.300.000,00 VND

45.000,00 VND

 

Um möglichst keine Überweisungsgebühr zu zahlen, solltest du ggf. zu einem Überweisungszeitplan wechseln, der weniger häufige Überweisungen vorsieht.

Wann erhalte ich meine Überweisung? 

Je nach Bank dauert es etwa 3 bis 5 Werktage, nachdem eine Überweisung veranlasst wurde, bis die Beträge in deinem Bankkonto erscheinen.

Sollte ein Überweisungstermin auf einen Feiertag fallen, werden die verfügbaren Gelder am darauffolgenden Werktag an dein Bankkonto überwiesen. Sollten deine Gelder nach 5 Werktagen noch nicht in deinem Konto ausgewiesen werden, wende dich bitte an deine Bank.

Spezifische Voraussetzungen für Verkäufer in Australien

Verkäufer in Australien müssen eine Wohnanschrift bei ihrer australischen Bank angegeben haben. Diese Adresse muss für Etsy Payments verwendet werden. Wir können keine Postfächer als Wohnanschriften akzeptieren.

Im Shop-Manager kannst du deine Adresse aktualisieren.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren