Ich habe Probleme mit dem Format meiner Bankverbindung für meine Überweisungen

Das Format, in dem dein Bankkonto zum Erhalt von Überweisungen angegeben werden muss, ist von Land zu Land verschieden. Deine Bank kann dir weitere Informationen zu dem Format geben, dass du verwenden solltest. Außerdem kann sie deine Bankkonto-Details bestätigen, damit sichergestellt ist, dass sie auf Etsy richtig eingegeben werden. Suche in dieser Tabelle nach dem Land, in dem sich deine Bank befindet, um zu erfahren, welches Format deine Bankverbindung haben sollte: 

 

Land

Bankkonto-Format

Zusätzliche Informationen

Australien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • BSB-Code (6-stellig)
  • Kontonummer (1- bis 9-stellig)

 

Ab 1. Januar 2020 darf die Adresse, die bei deiner AU-Bank aktenkundig ist, kein Postfach sein.

Format für den BSB-Code: Die ersten beiden Ziffern zur Angabe der "Bank" und die anderen vier Ziffern zur Angabe der "Zweigstelle" dieser Bank. Die erste Ziffer der Zweigstellenziffern ist der Code, der den Staat angibt, in dem sich die Zweigstelle befindet. 

Beispiel: Der australische BSB-Code "033088" setzt sich zusammen aus:

  • 03 = Westpac Banking Corporation
  • 3 = Victoria
  • 088 = 383 Chapel Street, Prahran

Österreich

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (20 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Belgien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (16 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Bulgarien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (22 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Kanada

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Nummer des Finanzinstituts (3- bis 4-stellig)
  • Transitnummer (5-stellig)
  • Kontonummer (5- bis 12-stellig)

Falls du ein Konto bei der Caisse Desjardins hast, musst du eine 6-stellige Kontonummer plus der Prüfzahl eingeben, also 7 Ziffern insgesamt. 

Wenn die Kontonummer 1234 lautet und die Prüfzahl 5 ist, musst du zwei Nullen am Anfang der Zahl eingeben: 0012345.

Kroatien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (21 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Zypern

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (28 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Tschechische Republik (Tschechien)

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (24 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Dänemark

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankleitzahl (4-stellig)
  • Kontonummer (4- bis 10-stellig)

Wir unterstützen keine IBANs für Bankkonten in Dänemark. Falls du bei der Eingabe deiner Bankverbindung Probleme hast, kann deine Bank dir anhand deiner IBAN helfen, diese Informationen auf der Webiste in dem von uns gewünschten Format einzugeben.

Estland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (20 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Finnland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (18 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Frankreich

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (27 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Deutschland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (22 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Griechenland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (27 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Hongkong

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankclearing-Nummer (3-stellig)
  • Zweigstellen-Nummer (3-stellig)
  • Kontonummer (6- bis 9-stellig)

Achte darauf, dass du im Feld für die Kontonummer nicht die Nummer für die Zweigstelle angibst.

Ungarn

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (28 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Irland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (22 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Italien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (27 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Lettland

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (21 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Litauen

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (20 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Luxemburg

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (20 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Malta

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (31 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Niederlande

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (18 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Neuseeland

  • Name der Bank

  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • SWIFT BIC (8-11 Zeichen)
  • Kontonummer (15- bis 16-stellig)

Die Kontonummer setzt sich aus mehreren Teilen zusammen:

  1. Die ersten 6 Ziffern sind die Bankleitzahl.
  2. Die folgenden 7 Ziffern sind deine Kontonummer.
  3. Die letzten 2 oder 3 Ziffern stehen für den Kontotyp.

Norwegen

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Kontonummer / BBAN (7- bis 11-stellig)

Die Kontonummer bzw. BBAN setzt sich aus dem Bank- und Zweigstellen-Code (4-stellig) und der Kontonummer (in der Regel 7-stellig) zusammen.

Polen

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (28 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Portugal

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (25 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Rumänien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (24 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Singapur

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankleitzahl (4-stellig)
  • Zweigstellen-Nummer (3-stellig)
  • Kontonummer (9- bis 11-stellig)

Achte darauf, dass du im Feld für die Kontonummer nicht die Nummer für die Zweigstelle angibst.

Slowakei (Slowakische Republik)

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (24 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Slowenien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (19 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Spanien

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (24 Zeichen)
  • SWIFT BIC (8 oder 11 Zeichen)
 

Schweden

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Clearingnummer (4-stellig)
  • Kontonummer (7- bis 10-stellig)
 

Schweiz

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankclearing-Nummer (3- bis 5-stellig)
  • Kontonummer (12-stellig)

Du musst eine 12-stellige Kontonummer eingeben. Wir unterstützen keine IBANs für Bankkonten in der Schweiz, aber du kannst deine Clearingnummer und deine 12-stellige Kontonummer anhand deines IBAN ermitteln:


Türkei

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • IBAN (26 Zeichen)
  • SWIFT BIC (7 oder 10 Zeichen)
 

Vereinigtes Königreich

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankleitzahl (6-stellig))
  • Kontonummer (7- bis 8-stellig)

Die Bankleitzahl ist 6-stellig und wird von der Bank normalerweise in drei Paaren formatiert,z. B. 12-34-56. ISie gibt sowohl die Bank an als auch die Zweigstelle, in der das Konto geführt wird.

USA

  • Name der Bank
  • Vollständiger Name des Kontoinhabers
  • Bankleitzahl (9-stellig)
  • Kontonummer (4- bis 17-stellig)

Du kannst entweder ein Girokonto oder ein Sparkonto verwenden, solange das Bankkonto eingehende Einzahlungen annehmen kann.

Deine Bankleitzahl ("Routing number") muss die elektronische Bankleitzahl sein, nicht die Bankleitzahl für telegrafische Geldüberweisungen. Du kannst sie auf einem Scheck nachsehen, falls du einen hast.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren