Was führt Etsy an die kanadischen Steuerbehörden ab?

Aufgrund aktualisierter kanadischer Steuervorschriften müssen Marktplätze wie Etsy unter Umständen für Artikel, die von Käufer:innen in Kanada gekauft werden, und für Gebühren, die kanadischen Verkäufer:innen unter bestimmten Bedingungen berechnet werden, Steuern – einschließlich GST/HST, QST und PST – erheben und an die zuständigen kanadischen Steuerbehörden abführen. 

Ab dem 1. Juli erhebt Etsy die GST/HST auf entsprechende Bestellungen von Käufern in Kanada. Etsy schlägt die Steuer automatisch während des letzten Schritts an der Kasse auf den Kaufbetrag auf. Etsy ist dann für die Abführung an die zuständigen Steuerbehörden verantwortlich.

Um sicherzustellen, dass Kund:innen in deinem Shop korrekte Steuerinformationen angezeigt werden, wird auch unser Sales Tax-Tool am 1. Juli eingestellt. 

Auf der Website der kanadischen Regierung findest du weitere Informationen zu diesen neuen Steuervorschriften.

Springe zu einem Abschnitt: 

Muss ich mich für kanadische Steuernummern registrieren? 

Laut kanadischer Gesetzgebung ist die GST/HST-Registrierung für Verkäufer ab einem Umsatz von 30.000 CAD verpflichtend. Diese Steuern müssen dann erhoben und an die entsprechenden Behörden abgeführt werden.  

Verkäufer, die diesen Schwellenwert nicht erreicht haben, müssen sich zwar nicht für eine kanadische Steuernummer registrieren lassen, sollten aber für sich selbst entscheiden, ob dies für ihr Unternehmen sinnvoll ist. 

Die Provinzen Quebec, Manitoba, Saskatchewan und British Columbia haben zudem ihre eigenen Steuervorschriften. 

Wenn du bei der Registrierung für GST/HST oder andere Steuern Hilfe benötigst oder sonstige Fragen zu deinen steuerlichen Pflichten hast, wende dich bitte an deine:n Steuer- und Rechtsberater:in. 

Welche Steuern erhebt Etsy von kanadischen Käufer und führt sie an die Steuerbehörden ab?

Etsy wird diese Steuern von kanadischen Käufern nicht für den Verkauf von physischen Waren einziehen und abführen. Du solltest die Preise deiner Artikel so anpassen, dass sie alle erforderlichen Steuern enthalten, und diese dann zusammen mit deiner GST/HST- oder QST-Steuererklärung an die zuständigen Steuerbehörden übermitteln.

Indem du deine GST/HST-ID oder QST-ID zu deinem Etsy-Konto hinzufügst, teilst du uns mit, dass du dich bereits um die Steuern kümmerst, für die du verantwortlich bist. Auf diese Weise wird vermieden, dass deinen Käufern doppelt Steuern berechnet werden.

Etsy wird automatisch GST/HST von deinen kanadischen Käufern und QST von deinen Käufern aus Quebec erheben und sie an die Steuerbehörden abführen.

Wenn du diese Steuern bereits einziehst und abführst, kann dies dazu führen, dass Käufern zweimal Steuern berechnet werden, da diese sowohl von dir als auch von Etsy erhoben und abgeführt werden. 

Wann erhebt Etsy Steuern von kanadischen Käufern?

Etsy wird ab dem 1. Juli 2022 in den folgenden Szenarien Steuern auf relevante Käufe von kanadischen Käufern erheben:

Steuernummer-Status des Verkäufers Wann müssen Käufer Steuern zahlen? 

GST/HST-ID wurde im Konto hinzugefügt

Wenn der Artikel von einem Verkäufer in Kanada an einen Käufer in Kanada verschickt wird, rechnet der Verkäufer die GST/HST automatisch in den Artikelpreis ein. 

Keine GST/HST-ID hinzugefügt 

GST/HST wird an der Kasse erhoben, wenn:

  • ein physischer Artikel von einem Verkäufer in Kanada an einen Käufer in Kanada verschickt wird,
  • ein digitaler Artikel von einem nicht-kanadischen Verkäufer an einen kanadischen Käufer verkauft wird.

QST-ID wurde im Konto hinzugefügt

Wenn der Artikel von einem Verkäufer in Kanada an einen Käufer in Quebec verschickt wird, rechnet der Verkäufer die QST automatisch in den Artikelpreis ein. 

Keine QST-ID hinzugefügt 

QST wird an der Kasse erhoben, wenn:

  • ein physischer Artikel von der kanadischen Adresse eines Verkäufers an einen eine Quebec-Adresse eines Käufers verschickt wird,
  • ein digitaler Artikel von einem Verkäufer außerhalb Quebecs an einen Käufer in Quebec verkauft wird.
British Columbia Provincial Sales Tax (PST)*

Für alle physischen Artikel und digitalen Downloads, die an Käufer in British Columbia zugestellt werden, wird an der Kasse PST erhoben. 

Saskatchewan Provincial Sales Tax (PST)* 

Für alle physischen Artikel und bestimmte digitale Downloads, die an Käufer in Saskatchewan zugestellt werden, wird an der Kasse PST erhoben. 

Manitoba Retail Sales Tax (RST)*

Für alle physischen Artikel und bestimmte digitale Downloads, die an Käufer in Manitoba zugestellt werden, wird RST erhoben. 

*Etsy ist gesetzlich verpflichtet, diese Steuern von deinen Käufern in Manitoba, Saskatchewan und British Columbia einzuziehen und an die örtlichen Steuerbehörden abzuführen, unabhängig davon, ob du eine registrierte Steuer-ID aus diesen Provinzen hast.

Etsy berechnet dem Käufer nur dann Steuern auf Artikel, wenn diese in diesen Regionen üblicherweise auf den Artikel erhoben werden, vorausgesetzt, der Artikel wurde korrekt eingestellt. Zum Beispiel wird Etsy in British Columbia keine Steuern auf Kinderkleidung erheben, da diese dort normalerweise nicht der PST unterliegen.

Wie hoch ist die Steuer auf Verkäufergebühren?

Die neuen kanadischen Vorschriften verlangen außerdem, dass Marktplätze Steuern auf die Gebühren erheben, die den Verkäufern berechnet werden. Die Höhe der Steuer hängt davon ab, wo die Verkäuferin ansässig ist, und in einigen Fällen auch davon, ob sie für GST/HST oder QST registriert ist. Alle Steuern, die auf deine Verkäufergebühren erhoben werden, werden von Etsy an die zuständige Steuerbehörde abgeführt. 

Wenn Etsy bereits GST/HST auf die Bestellung erhoben hat, wird dir keine GST/HST auf bestellungsbezogene Gebühren (Zahlungsbearbeitungs- und Transaktionsgebühren) berechnet. GST/HST wird immer auf alle anderen Verkäufergebühren erhoben, wie z. B. Einstellgebühren, Etsy Ads- und Offsite Ads-Gebühren oder Pattern-Abonnementgebühren, unabhängig vom Registrierungsstatus. 

Die auf deine Gebühren anfallenden Steuern kannst du in deinem Zahlkonto einsehen.

Steuerpflichtiger Status des Verkäufers

Wann wird mir etwas berechnet? 

Verkäufer ist für GST/HST registriert

GST/HST wird auf alle Verkäufergebühren erhoben. 

Verkäufer ist nicht für GST/HST registriert

GST/HST wird nicht auf Zahlungsbearbeitungs- und Transaktionsgebühren für den Verkauf eines Artikels erhoben, für den Etsy dem Käufer bereits GST/HST berechnet hat

GST/HST wird auf alle anderen Verkäufergebühren erhoben.

Quebec-Verkäufer ist für QST registriert

QST wird auf alle Verkäufergebühren erhoben.

Quebec-Verkäufer ist nicht für QST registriert

QST wird nicht auf Zahlungsbearbeitungs- und Transaktionsgebühren für den Verkauf eines Artikels erhoben, für den Etsy dem Käufer bereits QST berechnet hat

QST wird auf alle anderen Verkäufergebühren erhoben.

Verkäufer in British Columbia

PST wird auf alle Verkäufergebühren erhoben.

Verkäufer in Manitoba oder Saskatchewan

PST wird auf keinerlei Verkäufergebühren erhoben.

 

Wenn Etsy dir Steuern auf deine Verkäufergebühren berechnet, sprich mit deiner Steuerberater:in, um herauszufinden, ob du diese Steuern von deinen lokalen Steuerbehörden zurückfordern kannst.

Wie kann ich meine kanadischen Steuernummern eingeben? 

Befolge diese Schritte, um deine kanadischen Steuernummern in deinem Konto hinzuzufügen: 

  1. Öffne auf Etsy.com deinen Shop-Manager.
  2. Wähle Finanzen.
  3. Wähle Rechtliche und steuerliche Informationen.
  4. Gib deine Steuernummern unter Kanadische Steuernummern ein.
  5. Wähle An Etsy senden

  1. Öffne auf Etsy.com deinen Shop-Manager.
  2. Wähle Finanzen.
  3. Wähle Rechtliche und steuerliche Informationen.
  4. Wähle unter Infos hinzufügen unter Zusätzliche Steuerzahlerinformationen
  5. Wähle in der Dropdown-Liste den Steuernummerntyp aus, den du hinzufügen willst.
  6. Gib deine Steuernummer ein.
  7. Wähle Senden

Achte darauf, dass du deine Steuernummer in das richtige Feld einträgst. Wenn du sie in das falsche Feld einträgst (z. B. GST in das QST-Feld), wird ein Fehler angezeigt.

Wo finde ich den Betrag, den Etsy übermittelt?

Du kannst die Verkaufszahlen, die wir an kanadische Steuerbehörden melden, deiner CSV-Datei „Bestellungen“ entnehmen.

So kannst du die Beträge in deiner CSV-Datei „Bestellungen“ nachschauen:

  1. Öffne den Shop-Manager.
  2. Wähle Einstellungen.
  3. Wähle Optionen.
  4. Klicke auf die Registerkarte Daten herunterladen.
  5. Wähle Bestellungen als Typ aus.
  6. Wähle das Jahr aus, aber lass den Monat leer.
  7. Lade die CSV-Datei herunter und öffne sie. 
  8. Suche nach der Spalte für das Käuferland und sortiere danach.
  9. Addiere die Spalten Bearbeitungsgebühr and Bestellung Netto für Verkäufe, die von Käufern in Kanada abgeschlossen wurden.

Falls es irgendwelche stornierten Bestellungen von kanadischen Käufern gibt, solltest du diese ebenfalls berücksichtigen.

So findest du deine stornierten Bestellungen:

  1. Öffne den Shop-Manager.
  2. Wähle Bestellungen & Versand.
  3. Wähle die Registerkarte Abgeschlossen.

Wähle rechts Storniert unter dem Status Abgeschlossen aus.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren