Bestellungen vollständig oder teilweise rückerstatten

Du kannst eine vollständige oder teilweise Rückerstattung für eine Bestellung im Shop-Manager vornehmen. So erstattest du eine Bestellung:

  1. Klicke auf Etsy.com auf Shop-Manager.
  2. Klicke auf Bestellungen & Versand.
  3. Klicke neben der Bestellung, die zurückerstattet werden soll, auf das Auslassungszeichen (…).
  4. Klicke auf Rückerstattung leisten.
  5. Wähle einen Grund für die Rückerstattung aus und füge eine optionale Nachricht an Käufer hinzu.
  6. Wenn du die gesamte Transaktion erstatten möchtest, klicke auf das Kästchen neben Vollständige Rückerstattung leisten. Wenn du einen Teil der Transaktion erstatten möchtest, gib neben dem Posten den zu erstattenden Betrag ein.
  7. Klicke auf Rückerstattung überprüfen.
  8. Klicke auf Senden.

Wenn der Käufer über Etsy Payments gezahlt hat, ist damit alles erledigt! Falls der Käufer jedoch mit einer anderen Zahlungsmethode bezahlt hat, z. B. PayPal ohne Etsy Payments, muss die Rückerstattung über diese Zahlungsmethode erfolgen.

Kann ich eine Bestellung über die Verkaufen auf Etsy-App zurückerstatten?

Ja, du kannst eine vollständige Rückerstattung über die Verkaufen auf Etsy-App vornehmen. Um eine Bestellung teilweise zurückzuerstatten, musst du allerdings Etsy.com verwenden.

Aus welchen Gründen kann ich eine Rückerstattung leisten?

Du kannst Rückerstattungen aus einem beliebigen Grund vornehmen. Zum Beispiel:

  • Alle Rückerstattungen gemäß deinen AGB
  • Wenn du dich einverstanden erklärst, eine Rückerstattung an einen Käufer vorzunehmen
  • Wenn dem Käufer zu viel für den Versand berechnet wurde
  • Wenn der Käufer vergessen hat, einen Shop-Coupon einzulösen

Wie zahle ich für eine Rückerstattung?

Wenn du Etsy Payments verwendest, wird der Betrag für die Rückerstattung von deinem Zahlkonto abgezogen. Falls das Guthaben im Zahlkonto deines Shops nicht ausreicht, um die Rückerstattung vorzunehmen, wird deine hinterlegte Kreditkarte mit dem Restbetrag belastet. Diese Belastung erscheint in deinem Zahlkonto unter „Kürzlich stattgefundene Aktivitäten“.

Falls du eine andere Zahlungsmethode verwendest z. B. PayPal ohne Etsy Payments, muss du die Rückerstattung über diese Zahlungsmethode vornehmen.

Erstattet Etsy meine Verkäufergebühren?

Wenn eine Rückerstattung an einen Käufer über deinen Shop-Manager, werden Etsy-Transaktions- und -Bearbeitungsgebühren für erstattete Transaktionen automatisch deinem Zahlkonto gutgeschrieben. Wenn du ebenfalls die Transaktion storniert hast, werden die Artikelgebühren automatisch deinem Konto gutgeschrieben.

Wann kann ich eine Rückerstattung leisten?

Wenn du Etsy Payments verwendest, kannst du eine Rückerstattung leisten, sobald die Zahlung abgewickelt wurde, bis spätestens 180 Tage nach der Zahlungsabwicklung. Wenn die 180 Tage verstrichen sind, kannst du eine Bestellung nicht mehr über Etsy Payments rückerstatten.

Wenn deine Shop-AGB auch nach 180 Tagen noch Rückerstattungen zulassen, kannst du die Erstattung an den Käufer mit einer Etsy-externen Zahlungsmethode wie etwa PayPal vornehmen. Wenn du einem Käufer eine Bestellung mit einer anderen Zahlungsmethode erstattest, nachdem seit dem Transaktionsdatum 180 Tage verstrichen sind, erstattet Etsy deine Verkäufergebühren nicht.

Wenn ein Käufer für einen Artikel eine Retoure oder eine Rückerstattung anfordert, kannst du ihm im Shop-Manager weiterhelfen.

  1. Gehe zu Etsy.com und klicke auf Shop-Manager.
  2. Klicke auf Bestellungen & Versand.
  3. Klicke neben der Bestellung, die zurückerstattet werden soll, auf das Auslassungszeichen (…).
  4. Klicke auf Rückerstattung leistenWenn du einen Teil der Transaktion erstatten möchtest, gib neben dem Posten den zu erstattenden Betrag ein.

Nachdem du eine Rückerstattung geleistet hast, kannst du auch die Bestellung stornieren.

Du solltest die Rückgabe mit dem Käufer organisieren, warten bis du den zurückgesandten Artikel erhalten hast und dann dem Käufer die Rückgabe erstatten.

  1. Kaufe Rücksendeporto auf der Website deines bevorzugten Versandanbieters und gib deine Adresse als Bestimmungsort und die Adresse des Käufers als Absender an.
  2. Lade das Etikett als PDF-Datei herunter.
  3. Sende es per E-Mail oder als Anhang in einer Nachricht auf Etsy an den Käufer. Der Käufer kann es dann ausdrucken und auf seinem Paket verwenden.
  4. Warte, bis das Paket mit der Rückgabe bei dir ankommt.
  5. Folge der Anleitung oben, um eine Rückerstattung für die Bestellung zu veranlassen.

Der Käufer kann einen Fall eröffnen, falls Ihr gemeinsam keine Lösung findet. Etsy wird sich hinter deine angegebenen AGB stellen, sofern diese mit unseren Richtlinien in Einklang stehen. 

War dieser Beitrag hilfreich?

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren