Grundlegendes zu Etsy-Gebühren

Am 11. April wurde unsere Transaktionsgebühr von 5 % auf 6,5 % erhöht. Damit werden wir erhebliche Investitionen in Marketing, Shop-Tools und ein erstklassiges Kundenerlebnis vorantreiben. Mehr Infos zu dieser Änderung.

Über unsere Umfrage kannst du uns besonders effektiv Feedback geben. Wir möchten sehr gerne wissen, wie wir sinnvoll in den Erfolg deines Shops investieren können. Input von Shop-Betreibenden wie dir spielt bei der Entwicklung zukünftiger Funktionen, Features und Rahmenbedingungen für Verkäufer:innen eine wichtige Rolle.


Nimm an unserer Umfrage teil

Wenn du etwas auf Etsy verkaufst, sind einige Gebühren im Zusammenhang mit der Einstellung und dem Verkauf eines Artikels zu beachten.

Diese Gebühren sind für die meisten Verkäufer relevant:

Wenn du Tools von Etsy wie zum Beispiel Etsy Ads oder Offsite Ads nutzt oder Versandetiketten auf Etsy kaufst, gelten für diese zusätzlichen Dienste zusätzliche Gebühren. Erfahre mehr über Gebühren und Steuern für das Verkaufen auf Etsy. 

So zeigst du dein Zahlkonto an, in dem Gebühren und Steuern ausgewiesen sind, die dir aus dem Verkaufen auf Etsy entstanden sind:

  1. Logge dich ein und öffne auf Etsy.com den Shop Manager oder wähle in der „Verkaufen auf Etsy“-App die Option Mehr.
  2. Wähle Finanzen.
  3. Wähle Zahlkonto.

Falls du einen fälligen Betrag hast, kannst du Jetzt bezahlen wählen oder – wenn du in den USA ansässig bist – die automatische Abrechnung verwenden.

Einstellgebühren

Wenn du ein Produkt in deinem Shop hinzufügst, bezeichnen wir dies als einen Artikel. Sie wird grundsätzlich immer dann fällig, wenn du einen Artikel zum Verkauf auf Etsy einstellst. Dir wird eine Einstellgebühr für jeden separaten Artikel berechnet, den du einstellst. 

Die Einstellgebühr ist eine Pauschalgebühr von 0,20 USD pro Artikel. Sie fällt auch dann an, wenn du diesen Artikel später nicht verkaufst. Sobald du einen Artikel veröffentlichst, wird dir diese Gebühr automatisch in deinem Zahlkonto berechnet.

Zu den weiteren Arten von Artikelgebühren gehören Gebühren für automatisches Erneuern verkaufter Artikel, mehrfache Stückzahl und private Artikel.

Gebühren für die automatische Erneuerung verkaufter Artikel:

Bei automatisch erneuerten Artikeln wird ein Artikel automatisch erneut eingestellt, nachdem er in deinem Shop verkauft wurde. Das erspart dir die Zeit, ihn manuell zu erneuern. Wenn du festgelegt hast, dass ein Artikel automatisch erneuert werden soll, und er verkauft wird, wird dir die Standardeinstellgebühr von 0,20 USD berechnet. 

Einstellgebühren für mehrfache Stückzahl

Wenn du für einen bestimmten zum Verkauf eingestellten Artikel mehrere Variationen anbietest und ein Kunde mehr als eine Variation kauft, wird dir für jedes zusätzliche Produkt, dass unter diesem Artikel gekauft wurde, die Standardgebühr von 0,20 USD berechnet. Die zusätzlichen Gebühren fallen erst an, wenn ein Kauf mit mehrfacher Stückzahl getätigt wurde. 

Zum Beispiel: Wenn du für einen bestimmten Artikel mehrere Produkte auf Lager hattest und ein Kunde zwei verschiedene Variationen dieses Produkts kauft, würden in deinem Zahlkonto die ursprüngliche Einstellgebühr von 0,20 USD plus weitere 0,20 USD für das weitere Produkt ausgewiesen. 

Hier erfährst du mehr über Artikel mit mehrfacher Stückzahl.

Gebühren für private Artikel

Private Artikel sind nützlich, wenn du ein bestimmtes Produkt für den privaten Verkauf an einen bestimmten Käufer einstellen möchtest. Die Einstellgebühr für private Artikel entspricht der Standardgebühr von 0,20 USD. 

Transaktionsgebühren

Transaktionsgebühren sind die Gebühren, die Etsy einzieht, wenn ein Kunde etwas in deinem Shop kauft. Im Gegensatz zu Einstellgebühren fallen Transaktionsgebühren nur für Artikel an, die tatsächlcih verkauft wurden. 

Grundlegendes zu Transaktionsgebühren:

  • Etsy berechnet 6,5 % des Gesamtbetrags der Bestellung in der von dir festgelegten Shopwährung.
  • Diese Gebühr wird auf die Gesamtkosten deines Artikels angerechnet, einschließlich Versand und Geschenkverpackung (wenn du diese gesondert berechnest). Diese Gebühren werden in deinem Zahlkonto separat ausgewiesen.
  • Die Transaktionsgebühr erscheint automatisch in deinem Zahlkonto.

Zahlungsbearbeitungsgebühren

Zahlungsbearbeitungsgebühren setzen sich aus einer Pauschalgebühr plus einem prozentualen Anteil des Gesamtbetrags des Kaufs zusammen. Diese Pauschalgebühr und der jeweilige Prozentsatz sind von Land zu Land verschieden. Die Zahlungsbearbeitungsgebühren werden anhand des Gesamtkaufbetrags berechnet, einschließlich Versandkosten und ggf. anfallender Verkaufssteuern.

Zahlungsbearbeitungsgebühren werden auf alle Transaktionen über Etsy Payments erhoben. Diese Bearbeitungsgebühren sind im Zahlkonto klar ausgewiesen und werden abgezogen, bevor das Geld auf deinem Bankkonto landet. Sie fallen zusätzlich zu Etsys Transaktionsgebühren an. 

Hier erfährst du mehr über Zahlungsbearbeitungsgebühren

Hier findest du die wichtigsten Informationen zum Eröffnen eines Etsy-Shops.

Did this help?
Why didn’t this article help you? (select all that apply, required question)

Thanks for your feedback!

Noch Fragen?

Etsy kontaktieren